Zahnriemen

Der Zahnriemen ist ein Element welches die Kurbelwelle mit der Nockenwelle verbindet. Somit drehen sich Kurbelwelle und Nockenwelle in einer Gleichmäßigkeit zueinander. Oftmals werden Aggregate wie z.B. die Wasserpumpe mit über den Zahnriemen angetrieben. Der Zahnriemen hat, je nach Herstellervorgabe, ein festes Wechselintervall.

Zündkerze

Eine Zündkerze erzeugt bei Ottomotoren die für die Zündung des Kraftstoff-Luft-Gemisches nötigen Zündfunken zwischen ihren Elektroden.

Zündspüle

Zündspulen erzeugen eine sehr hohen Spannung die sie über die Zündkerze in Form eines Funken abgeben, damit eine Verbrennung im Zylinder Stattfinden kann.

Zylinderkopf

Der Zylinderkopf ist Bestandteil des Motors. In ihm befinden sich, in den meisten Fällen, die Nockenwellen und die die Ventile. Der Zylinderkopf schließt den Verbrennungsraum nach oben hin ab. Er beherbergt die Ein- und Auslasskanäle und die Ventilsteuerung, sowie Ölkanäle für die Schmierung des Ventiltriebes. Bei Wassergekühlten Motoren verlaufen auch Wasserkanäle im Zylinderkopf.