LOGIN-DATEN VERGESSEN?

Wenn Ihr Getriebe mal hakt...

Geschmeidiges Schalten ist weiterhin möglich

Bei einem Automatikgetriebe treten meist zwischen 50.000 – 100.000 Kilometern die ersten Probleme auf. Durch den schleichenden Prozess des Verschleißens werden die ruckenden Schaltvorgänge oder die Veränderung und Probleme beim Anfahren oftmals nicht wahrgenommen. Durch den Verschleiß sammeln sich Schmutzpartikel im Getriebeöl, welche die Funktionalität des Getriebes beeinträchtigen.Durch eine Getriebeölspülung können diese Partikel entfernt werden, wodurch wieder saubere Schaltvorgänge möglich sind.

Die Getriebeölspülung hat sich als deutlich effektiver erwiesen als der einfache Getriebeölwechsel. Im Gegensatz zum herkömmlichen Getriebeölwechsel, bei dem lediglich das Öl, welches von alleine rausfließt, abgelassen wird, liegt der Vorteil der Spülung darin, dass sämtliche Kanäle des Getriebes durchgespült und somit gereinigt werden. Hier wird das alte Öl mit Druck aus jeder Ecke des Ölkanals entfernt, um eine effektive Reinigung zu garantieren. Auch wenn die Fahrzeughersteller keine Spülung vorschreiben ist es dennoch zu empfehlen.

Nur so kann eine Langlebigkeit des Automatikgetriebes gesichert werden.





JaNein











Wir reparieren oder tauschen das Getriebe Ihres Fahrzeugs, sofern es technisch möglich und wirtschaftlich sinnvoll ist.

Wir bieten noch weitere spezielle Services rund um Ihr Auto.

Rufen Sie uns an!
Wir beraten Sie gerne.

OBEN